App Logo

Neuigkeiten

10.04.2024

Kostenlose EU-Zugreisetickets für 18 Jährige

Raus aus der Komfortzone – auf nach Europa

EU-Kommission vergibt 35.500 DiscoverEU-Reisetickets an junge Europäer*innen. Bewerbungsrunde startet am 16. April 2024.

Raus aus der Komfortzone – auf nach Europa

EU-Kommission vergibt 35.500 DiscoverEU-Reisetickets an junge Europäer*innen. Bewerbungsrunde startet am 16. April 2024.

Bonn, 10.04.2024. 35.500 junge Europäer*innen erhalten im April die nächste Chance auf ein kostenloses Zug-Reiseticket. Wer 18 Jahre alt ist und sich erfolgreich beworben hat, kann ab Juli 2024 für 30 Tage durch Europa reisen. Wie das abläuft, bestimmen die Jugendlichen selbst: Bis Ende September 2025 können die Tickets genutzt werden.In dieser Runde stehen europaweit 35.500 Reisetickets zur Verfügung, für junge Menschen aus Deutschland sind 6.104 Tickets reserviert.

DiscoverEU ist Teil des EU-Programms Erasmus+. Seit 2018 haben bereits über 275.000 junge Menschen die Möglichkeit genutzt, mit dem Zug durch Europa zu reisen, neue Städte und Landschaften kennenzulernen und neue Freundschaften zu schließen.

Alle weiteren Infos finden Sie hier.

02.04.2024

Ergebnisse der Familien und Anbieterbefragung sind veröffentlicht

Ergebnisse der Familienbefragung

Die Ergebnisse der Familien- und Anbieterbefragung zum Familienleben in Ansbach wurden in einem ausführlichen Bericht veröffentlicht.

Der Bericht kann hier auf der Homepage der Stadt Ansbach heruntergeladen werden.

Ebenfalls steht er als Download auf wirinansbach zur Verfügung.

Wer an den Inhalten interessiert ist, jedoch keinen umfangreichen Bericht lesen möchte, findet auf den Seiten 10-13 einen Kurzüberblick über die Ergebnisse.

27.03.2024

Veranstaltungskalender auf unserer Seite

Besuchen Sie doch (wieder) einmal unseren Veranstaltungskalender.

In letzter Zeit sind einige neue Einrichtungen als Veranstalter hinzugekommen.

Außerdem haben wir die Kategorien bei den Veranstaltungen erweitert.

Mit Hilfe der Filterfunktion können Sie sich genau die Veranstaltungskategorien anzeigen lassen, die für Sie interessant sind. Damit lassen sich z.B. die wöchentlich statt findenden Eltern-Kind-Gruppen und Sportangebote Generation 60+ ausblenden. Sie gewinnen damit mehr Übersichtlichkeit über die Einzel-Veranstaltungen.

Den Filter finden Sie bei der Nutzung am Smartphone oberhalb des Veranstaltungskalenders, bei der Nutzung am PC rechts vom Veranstaltungskalender.

21.03.2024

Bewältigung von Krisen rund um die Geburt

Nicht immer ist Geburt nur mit positiven Gefühlen verbunden. Für die Familien, die auch mit Herausforderungen und Krisen rund um die Geburt erleben, gibt es einen Flyer mit Informationen, welche Anlaufstellen es in Stadt und Landkreis Ansbach gibt.

Bewältigung von Krisen rund um die Geburt | Wir in Ansbach

28.02.2024

Für alle, ob groß oder klein, jung oder alt: die Familien-Seite der Stadt Ansbach "Wir in Ansbach"

Die Familienseite "wirinansbach.info" ist die zentrale Plattform für Angebote der Eltern- und Familienbildung.

Seit Oktober 2022 kann sie von allen genutzt werden. Oft ist von der "Familien-App" die Rede. Dennoch kann sie nicht in den gängigen App-Stores herunter geladen werden. Eine vergleichbare Nutzung auf dem Mobilen Endgerät ist trotzdem möglich. Hier kann die Anleitung zur Nutzung Familien-Seite heruntergeladen werden. (Nutzung als App auf Seite 5)

Sie enthält zusätzlich den Sozialatlas und stellt somit ein umfassendes Angebot für Menschen, die in Ansbach leben, dar. Hier ist für alle etwas dabei: Veranstaltungen zu verschiedenen Themen, Wissenswertes für alle Altersgruppen sowie Lehr- und Lernvideos und Notrufnummern. Der Downloadbereich rundet das Angebot ab. Hier können interessante Artikel und Broschüren runtergeladen und bei Bedarf auch ausgedruckt werden. Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern.

Haben Sie Fragen, Wünsche, Anregungen, Kritik, oder Lob? Lassen Sie es uns wissen und teilen Sie uns Ihre Gedanken unter der E-Mail Adresse wirinansbach@ansbach.de mit.

18.02.2024

Die neue Broschüre Freizeiten und Fahrten 2024 ist da!

Freizeiten & Fahrten

Zu finden ist die Broschüre auf der Seite Ansbach 4U sowie hier auf der Seite im Downloadbereich.

07.02.2024

Betreuerinnen und Betreuer für Ferienbetreuung in den Sommerferien gesucht

Ferienjob bei der städtischen Kinderbetreuung

Für die Sommerferien bietet die Stadt Ansbach eine Kinderbetreuung vom 29. Juli bis zum 23. August 2024 in der Friedrich-Güll-Schule an. Dafür werden noch Betreuerinnen und Betreuer gesucht, die Spaß am Umgang mit Kindern haben, gerne spielen oder basteln und sich aktiv mit den Kindern beschäftigen möchten. Außerdem müssen die künftigen Betreuerinnen und Betreuer über 18 Jahre sein und ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen, welches aufgrund der Tätigkeit kostenlos beantragt werden kann. Eine pädagogisch ausgebildete Fachkraft ist ebenfalls vor Ort.

Alle Interessierten an diesem Ferienjob können sich beim Amt für Familie und Jugend melden, per E-Mail an iris.appel@ansbach.de oder florian.jungwirth@ansbach.de oder telefonisch unter 0981/51-307 oder -410. Die Anstellung ist entweder für eine Woche oder die gesamte Zeit sowie in Voll- oder Teilzeit möglich. Vergütet wird der Ferienjob mit 12 Euro pro Stunde.

04.02.2024

Sommerprogramm der VHS ist online

Das Sommerprogramm der Ansbacher Volkshochschule ist online.

Die Kurse können ab sofort gebucht werden.

Ansbach vhs: Junge VHS (vhs-ansbach.de)

Hier finden Sie das Programm der Jungen vhs

Junge vhs: Zukunft bilden

Lebenslanges Lernen beginnt schon vor dem Erwachsenenalter und will von Anfang an gelernt sein. Der Volkshochschule, als die kommunale Einrichtung lebenslangen Lernens, ist es daher ein Anliegen Kinder und Jugendliche früh in diesen Prozess zu integrieren. Die Junge vhs bildet die Schnittstelle, durch die junge Menschen in Kontakt mit ihrer lokalen Volkshochschule kommen.

Sie versteht sich als Ansprechpartner in vielfältigen Bildungsfragen und ist bestrebt in den Kern- und Lebenswelten junger Menschen präsent zu sein. Ziel der Jungen vhs ist es daher Kindern und Jugendlichen innovative Lernkonzepte und Themen anzubieten, die ihr individuelles Bildungsprogramm bereichern und eine Alternative zum Schulalltag darstellen. Es geht darum Kindern und Jugendlichen einen Raum zu schaffen, indem sie interessengeleitet lernen und ihren individuellen Bildungsbedürfnissen nachgehen können.

Die Junge vhs ist deshalb immer offen für die Bedürfnisse junger Menschen. Serviceorientierung, Flexibilität und Bedarfsorientierung des Bildungsangebots der Jungen vhs machen es möglich, diesen Anspruch gerecht zu werden. Grundlage dafür und Zielsetzung zugleich ist die Offenheit der Jungen vhs für vielfältige Mitbestimmungsformen junger Menschen.
Vor allem diejenigen, die vom Bildungssystem nur unzureichend profitieren können, erhalten so die Möglichkeit wieder am Lern- und Bildungsprozess teilzuhaben.

30.01.2024

Ferienbetreuungsangebote in Ansbach

Ferienbetreuung in Ansbach

Der beliebte Flyer zu Ferienbetreuungsangeboten liegt ab sofort in digitaler Form vor und kann auf der Homepage der Stadt Ansbach sowie als Download hier in der App abgerufen werden.

Außerdem gibt es jetzt in der App eine eigene Rubrik Ferienbetreuung in Ansbach | Wir in Ansbach. Diese Rubrik wird zukünftig alle Informationen aus dem Flyer enthalten. Zusätzlich werden hier weitere Angebote ergänzt werden, die bei Fertigstellung des Flyers noch nicht fest standen.

Einrichtungen, die weitere Ferienbetreuung in Ansbach anbieten, dürfen sich gerne bei wirinansbach@ansbach.de melden.

25.01.2024

Lesestart-Set für alle Dreijährigen - Kostenlos in der Stadtbücherei abholbar

Das neue Lesestart Set ist da

Es gibt schöne Neuigkeiten für alle Eltern mit dreijährigen Kindern: die neue Auflage des Lesestart-Sets kann in der Stadtbücherei abgeholt werden!

Es muss kein Gutschein oder Altersnachweis vorgelegt werden: einfach zu den Öffnungszeiten in der Stadtbücherei am Karlplatz 11 vorbeikommen und das Buch mit Lesebroschüre geschenkt bekommen (solange der Vorrat reicht).

Öffnungszeiten Stadtbücherei

Mo 12 bis 18 Uhr

Di 12 bis 18 Uhr


Mi geschlossen

Do  12 bis 18 Uhr

Fr   10 bis 18 Uhr

Sa    10 bis 13 Uhr

Ihre Browserversion ist veraltet.

Die Familien.app ist mit veralteten Browsern wie dem Internet Explorer 11 nicht kompatibel. Bitte nutzen Sie um schnell & sicher zu surfen einen modernen Browser wie Firefox, Google Chrome, oder Microsoft Edge.